A+ A A-

Rosen: Pflegetipps

Rosen stehen weltweit zuoberst auf der Beliebtheitsskala. Hier erfahren Sie, wie sie besonders lange halten:

  • Rosen aus dem  Blumengeschäft werden immer einstellfertig verkauft oder überbracht:

  • Falls Sie die Rosen nicht einstellfertig erhalten, entfernen Sie alle Blätter, die beim Einstellen ins Wasser reichen würden.

  • Schneiden Sie die Stiele einzeln mit einem scharfen Messer (nicht mit der Schere!) an.

  • Machen Sie einen langen, schrägen Schnitt.

  • Wählen Sie eine absolut saubere Vase, die genügend hoch ist. Rosen müssen mindestens bis zur Hälfte des Stiels im Wasser stehen.

  • Stellen Sie die Blumen in kühles (nie eiskaltes) Wasser ein.

  • Geben Sie Frischhaltemittel ins Vasenwasser, und verwenden Sie stattdessen nicht etwa Zucker oder ähnliches. Letzteres beschleunigt die Fäulnis.

  • Suchen Sie einen möglichst kühlen, zugfreien Standort. Falls das tagsüber nicht möglich ist, gönnen Sie Ihren Rosen wenigstens während der Nacht einen kühlen Platz.

  • Meiden Sie bei der Wahl des Standorts: Pralle Sonne, Nähe zu Heizkörpern oder Obst, Standort hinter Fensterscheiben.

  • Falls Frischhaltemittel im Vasenwasser ist, füllen Sie täglich Wasser nach.

  • Wenn Sie kein Frischhaltemittel verwenden, sollten Sie das Wasser täglich wechseln.

  • Schneiden Sie bei dieser Gelegenheit die Rosen frisch an und reinigen Sie die Vase. 

Apropos Vasen-Reinigung: Die Vase muss wirklich keimfrei sein und sollte auch keine Seifenrückstände aufweisen. Reinigen Sie deshalb Vasen - wie z. B. jene von Fleurop - wenn möglich im Geschirrspüler. Tipp: Kukident oder Corega Tabs eignen sich ebenfalls. Einfach eine Tablette mit frischem Wasser in die Vase geben, über Nacht einwirken lassen und spülen.

Informationen

Fleurop-Partner
Visa MasterCard Paypal Invoice

Kontakt

Leutwyler Floristik AG
Bahnhof Luzern, 6002 Luzern
Tel. 041 210 99 00 | Fax 041 210 99 06
leutwyler-floristik.ch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login